• jvdm22

Sounds | The Picturebooks, Electric Nights


Rock/Blues/Alternative uit Gütersloh (DE) of all places....als dat maar goed komt! En ja, The Picturebooks doen dat verre van slecht, zij het verre van origineel/wereldschokkend. We zijn er echter van overtuigd dat héél wat van onze volgers de nieuwe worp The Hands Of Time (release 8 maart via Century Media Records) een warm hart zullen toedragen. En op 30 april in De Zwerver staan te genieten van een lekkere pot rock & roll. Toch?

Even voorstellen

Die Band gründete sich im Jahre 2009 und bestand zunächst aus dem Sänger und Gitarristen Fynn Grabke, dem Bassisten Tim Bohlmann und dem Schlagzeuger Philipp Mirtschink. Noch im Gründungsjahr wurde die Band vom in Berlin ansässigen label Noisolution unter Vertrag genommen, die dann das Debütalbum List of People to Kill veröffentlichte. Nach Konzerten im Vorprogramm von The (International) Noise Conspiracy, Taking Back Sunday oder Millencollin. Ein Jahr später folgte das zweite Werk Artificial Tears. Die Band spielte beim Reeperbahn Festival, dem Omas Teich Festival und beim Olgas Rock.

Kurze Zeit später stieg Bassist Tim Bohlmann aus, da er sich ein anderes Leben vorstellte. Fynn Grabke und Philipp Mirtschink entschlossen sich als Duo weiterzumachen. Anschließend reisten die beiden Musiker durch die USA und ließen sich zu einer musikalischen Kurskorrektur inspirieren. 2012 spielte die Band beim Greenville Festival. Das dritte Studioalbum Imaginary Horse erschien im Jahre 2014. Die Picturebooks beim Riot Fest und ein Jahr später bei den Festivals Rockavaria und Rock im Revier. Die Picturebooks wurden daraufhin vom deutschen Plattenlabel Another Century unter Vertrag genommen, die im Jahre 2017 das viertes Studioalbum Home Is a Heartache veröffentlichte.

#music #muziek #sounds #newmusic #newsong #newalbum #thepicturebooks #thehandsoftime #electricnights #centurymediarecords